Preisrechner

Aktuell für Sie

der Ölpreis lag gestern zeitweise im Minusbereich,nachdemein Deal zur Eindämmung der Ölförderung am Wochenende gescheitert war.Die Nordsee...

die Preise für Heizöl  liegen im frühen Handel auf einem ähnlichen Niveau wie gestern.Es passiert nicht sehr viel an der Preisfront...

die Preise für Heizöl  liegen im frühen Handel auf einem ähnlichen Niveau wie gestern.Es passiert nicht sehr viel an der Preisfront...

Wie geht es mit dem Ölpreis weiter??

Was spricht jetzt für einen neuerlichen Rückgang der Ölpreise?

...

Preise

Wie geht es mit dem Ölpreis weiter??

Was spricht jetzt für einen neuerlichen Rückgang der Ölpreise?

Das OPEC-Kartell gibt nach außen einen  ein tiet zerschnittenes Bild ab.Die Interessen von Großförder-Länder wie Saudi Arabien stehen denjenigen kleinerer Mitglieder gegenüber."Es ist der Anfang vom Ende der OPEC" meinte die Energieexpertin des DIW Claudia Kemfert im Nachrichtensender n-tv,

Das Rohöl-Überangebot könnte laut Schätzung der Investmentbank Morgan Stanley weiter steigen.Sollten die Saudis ihre Förderung mehr als bisher vorgesehen anheben,gleichen sich Angebot und Nachfrage womöglich erst  2018 wieder aus.Die internationale  Energieagentur hatte dies zuvor für die zweite Jahreshälfte 2016 angenommen.

Was spricht für eine Stabilisierung oder einen  deutlichen Anstieg?

Nach einen anfänglichen Rückgang am Montag hielten sich die Verluste in Grenzen.An der Strategie Saudi-Arabiensdürfte sich vorerst kaum etwas ändern.Auch ein Streik der Ölarbeiter in Kuweit wirkte sich nur kurzfristig stützend auf die Preise  aus.

Zudem gingen sowohl die Zahl der aktiven Ölförderanlagen als auch die Produktion in den USA zuletzt zurück.Die umstrittene Fracking-Methode in den USA ist einer der Hauptgründe für das globale Überangebot an Öl.